• IHRE WEBSITE-DESIGNER

Template nein, Editor ja

Aktualisiert: 4. Mai 2018

Es gibt Website-Editoren, die den Einsatz von leeren Templates anbieten. Sie können die Gestaltung Ihrer Website quasi mit einem weißen Blatt Papier beginnen – vorausgesetzt Sie sind Webdesigner. Dann können Sie Ihrer gestalterischen Freiheit freien Lauf lassen, da Sie wie in einem klassischen Designprogramm mit Zusatzfunktionen arbeiten. Diese Arbeitsweise macht es dem Laien allerdings schwer und die Herausforderung ist letztendlich zu groß.


Designed by IHRE WEBSITE-DESIGNER // rogies:design

Beim Wunsch nach einem Content-Management-System und einem parallel niedrig angesetzten Budget ist ein Editor ganz klar von Vorteil. Die Kosten eines Programmierers und die Abstimmung mit diesem entfallen, da die Technik beim Gestalten zeitgleich im Hintergrund abläuft.

IHRE WEBSITE-DESIGNER hat sich für einen der hochentwickelsten Homepage-Baukästen entschieden, die es aktuell am Markt gibt: Wix. Er unterscheidet sich nach unseren Erfahrungen extrem von Baukästen wie Jimdo oder Weebly, da Wix wesentlich mehr gestalterische Freiheit bei der Anordnung von Elementen erlaubt. Die Designoptionen sind wohl mit Abstand die herausragendste Eigenschaft des Wix-Editors. Diese erfordern jedoch auch das Fingerspitzengefühl und das Know-how eines Webdesigners.


Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch die Umsetzung Ihrer neuen Website mit den Content-Management-Systemen Django oder Typo3 an.


Werfen Sie gerne einen Blick auf die Referenzen von IHRE WEBSITE-DESIGNER!